info@franzidesign.de 0160 / 94 46 91 00

Logodesign
Category

2D Logo-Relaunch bei AUDI

Comments (3) Blog, Design, Flat Design, Grafikdesign, Logodesign

Die Automarke MINI hat es im letzten Jahr vorgemacht und setzt auf Minimalismus mit schwarz-weißer Zweidimensionalität. Nach 2001 wurde das Logo von der Digitalagentur KKLD aus Berlin überarbeitet und AUDI zieht nun nach.

 

Quelle: www.bmwblog.com

 

Da offenbar gerade eine gute Zeit für frische Designs ist hat nun auch AUDI eine Überarbeitung vollzogen. Die letzte Logoüberarbeitung ist noch gar nicht so lange her als AUDI zur IAA 2009 seinen letzten Relaunch vollzogen hat. Das Logo bekam eine dreidimensionale Darstellung (Chrom-Effekt) mit neuem Markenclaim: „Vorsprung durch Technik“ womit AUDI moderner wirken wollte. Die Typografie und die vier Ringe in der Bildmarke wurden von der Agentur MetaDesign überarbeitet.

 

 

Audi_Logo

 

 

Nach nun sieben Jahren gibt es eine Überarbeitung der Vorgängerversion. Bereits im letzten Jahr holte AUDI die Agentur Strichpunkt als neue CI/CD Agentur an Bord. AUDI setzt aktuell auf Flat Design und verabschiedet sich von seinem 3D Effekt. Aus dem bestehenden 3D Logo wurde ein 2D Logo. Die vorherige Komplexität wurde reduziert und das neue Logo wird nun einfarbig dargestellt. Auch hier gilt das Prinzip »weniger ist mehr«.


 

Audi_Logo_neu

 

In Hinsicht auf die ansteigende digitale Entwicklung und die damit verbundene mobile Nutzung von Handy, Smartwatch und weiteren Displays ist die Strategie von AUDI genau der richtige Weg aus der grafisch überladenen Gegenwart in eine funktionale Zukunft. Die Flächen im Logo lassen sich stufenlos auf allen unterschiedlichen Geräten skalieren was sich zum einen positiv auf die Ladezeiten (Ressourcen sparend) und zum anderen auf die einwandfreie mobile Darstellung auswirkt. Im Gegensatz zum alten Logo wirkt das neue Logo sehr klar und reduziert. Flat Design hip oder nicht hip. Minimalismus ist auf jeden Fall ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung.

 

Philipp Brune, Geschäftsführer Strichpunkt: „Im Zuge der digitalen Transformation der Automobilbranche, wird das Interface zum zentralen Träger der Marke. Wir freuen uns sehr, für und mit Audi an der umfassenden Gestaltung des Markenauftritts für alle digitalen Medien von Audi-Apps bis zur Smartwatch, von Displays bis zum Dashboard, arbeiten zu dürfen.“

 

Read more

Das neue Google Logo: Seelenlos und austauschbar?

Comments (0) Blog, Grafikdesign, Logodesign, Material Design

google-browser

 

Kaum hatte Google am Montag das neue Logo vorgestellt war die Aufregung im Netz groß. Der Grund der Überarbeitung war die Anpassung an die unterschiedlichen (neuen) mobilen Geräte und die damit verbundene Lesbarkeit auf kleinen Displays. Alle reden von Responsive Webdesign und Anpassung und Google hat es nun in die Tat umgesetzt. Es ist das sechste Mal, dass Google seit 1999 sein Logo verändert.

Verwendet wurde die Schrift Product Sans die eigens für das Corporate Design für Google entwickelt wurde. Die Schrift liest sich durch den Verzicht der Serifen auf kleinen Geräten wie z.B. Handy, Tablet oder Smartwatch angenehm.

Meiner Meinung nach ist die Schrift äußerst geschmackvoll, schlicht und vor allem sehr gut lesbar. Die grellen Farben wurden übernommen was eine strategisch gute Entscheidung war da diese sehr einprägsam sind.

So wie der Konzern sich stetig entwickelt hat, so ist auch das Logo über die Jahre gewachsen. Der Verzicht von Schlagschatten und Verschnörkelungen bis hin zu dem aktuellen reduzierten Schriftschnitt – großartig. Im Vergleich zum alten Logo wirkt die Überarbeitung sehr klar und einprägsam. Gefällt mir!

Zum weiterlesen …

 

Read more

error: Die Inhalte sind geschützt!